Ihr Schützenverein in Konz
Ihr Schützenverein in Konz

AKTUELLE INFO:

Am 27.09.2020  bleibt der Schießstand geschlossen wegen Lehrgang 

Alle Schießstände wieder geöffnet. Ebenso der Gastrobereich ist wieder bis 30 Personen beschränkt nutzbar ...

Weitere Infos zur Nutzung hier ...

Hier finden Sie uns:

Geschäftsadresse:
Schützengilde
St. Sebastianus, Konz
Postfach 1351 
54323 Konz

Schiessanlage, Vereinshaus:
Im Jeuchen (zwischen Konz und Niedermennig, nahe Schulzentrum, siehe Anfahrt)
54329 Konz 

Kontakt

Rufen Sie uns einfach im Vereinshaus an:
+49 6501 4962 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besucher seit 2003:

Aktuelles aus dem Verein

Wiedereröffnung des Schießstandes 

Liebe Schützen unseres Vereins,

Wir dürfen unseren Schießtrainingsbetrieb wiederaufnehmen. Gemäß der Auflagen und Bestimmungen des Ordnungsamtes gelten die folgenden "Spielregeln" für das Schießen in unserem Verein:

1. Die Nutzung des Schießstandes ist nur innerhalb der folgenden Zeiträume möglich:

    Dienstags 18 - 20 Uhr
    Donnerstags 18 - 20 Uhr
    Sonntags 10 - 12 Uhr

2. Trainingsbetrieb ist nun ohne Terminvoranmeldung möglich.

3. Geschossen wird immer nur eine Disziplin und maximal für eine Zeitdauer von 30 min.

4. Das Training erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Es sind keine Zuschauer erlaubt. Es erfolgt keine Bewirtung. Aufenthalt in den Räumlichkeiten ist nur zum Betreten oder Verlassen der Schießstände
gestattet.

5. Zum Betreten und Verlassen der Schießstände werden getrennte Ein- und Ausgänge benutzt.

6. Die Schützen dürfen maximal 5 Minuten vor dem ihnen zugewiesenen Termin vor dem Eingang erscheinen und müssen das Gelände unmittelbar nach Ablauf der 30minütigen Trainingszeit verlassen.

7. Unmittelbar beim ersten Betreten der Anlage durch den Eingang ist die Nutzung der bereitgestellten Desinfektionsmittel verpflichtend.

8. Alle Anwesenden (Aufsichten wie auch Schützen) müssen sich vor dem Betreten der Schießstände in eine ausgelegte Anwesenheitsliste eintragen. Zu Erfassen sind Vor- und Nachname sowie Kontakt-Adresse und Telefonnummer. Diese Liste dient der schnellen Zurückverfolgung eventueller Infektionsketten und wird nach 30 Tagen vernichtet.

9. Die Schießstände werden wie folgt belegt:
Kurzwaffenstand: Es dürfen unter Wahrung des Mindestabstandes von 1,50 m maximal 3 Schützen sowie eine Aufsicht anwesend sein.
Langwaffenstand: Es dürfen unter Wahrung des Mindestabstandes von 1,50 m maximal 4 Schützen sowie eine Aufsicht anwesend sein.
Luftgewehrstand: Ab dem 15. Juni 2020 ist auch die Luftgewehrhalle wieder geöffnet! 

10. Auf der gesamten Anlage, insbesondere in den Gebäuden besteht Maskenpflicht. Hiervon ausgenommen ist lediglich der Zeitraum der Anwesenheit im Schützenstand während des Trainings. Masken können auch vor Ort erworben werden. Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m ist immer zu wahren.

Ab sofort (17. Juli 2020) wird der Gastrobereich bis 30 Personen wieder freigegeben. Natürlich bleibt die Maskenpflicht bestehen.

Wir wünschen Euch allen eine gute Zeit und vor allem:

BLEIBT GESUND!

Herzliche Grüße,

Euer Vorstand der Schützengilde St. Sebastianus Konz e. V.

Neue Verordnungen und Bestimmungen zum aktuellen Waffengesetz

Nachfolgend findet Ihr neue und wichtige Änderungen der Bestimmungen zum neuen Waffengesetz. Ich könnt diese als PDF runterladen.

Freundliche Grüße, Euer Vorstand

Waffenrecht_4.pdf
PDF-Dokument [241.3 KB]
Waffenrecht_5.pdf
PDF-Dokument [94.6 KB]

Kein Schießbetrieb ohne Schützenaufsicht!

Liebe Schützenfreunde,

die verschärften gesetzlichen Bestimmungen machen die Neuorganisation des Schießstandbetriebes notwendig. Hierzu gehört als vordringlichster Punkt die Einteilung von verbindlichen Schützenaufsichten auf den Schießständen!

Ohne eine solche Aufsicht darf künftig kein Schießbetrieb mehr durchgeführt werden. Wir bitten daher um Euer Verständnis, das wir zur Gewährleistung von anwesendem Personal hierzu geeignete Vereinsmitglieder zu diesem Dinest bestellen müssen. 

Eine Schützenaufsicht auf dem Schießstand muss die hierzu notwendige Sachkenntnis nachweisen können. Zu diesem Zweck veranstalten wir am 24. August 2019 einen eintägigen Lehrgang. Wir laden alle aktiven Vereinsmitglieder und Schützen dazu ein, hieran teilzunehmen.

Werner Zingerling wird diesen Lehrgang abhalten. Beginn ist Samstag, der 24. August ab 9:30 Uhr.

Die Anmeldung erfolgt per Formular, das ihr nachfolgend gerne downloaden könnt.

Die bereits zum Dienst eingeteilten Schiessstandaufsichten behalten ihre Gültigkeit unabhängig davon, ob sie diesen Sachkundenachweis schon haben oder nicht. Den Terminplan könnt ihr auch im folgenden downloaden.

Vielen Dank für Euer Interesse und Euer Verstaändnis.

Euer Vorstand.

Anmeldeformular für die Lehrgänge "Waffensachkunde" und Verantwortliche Aufsicht".
Schuetzen_Lehrgaenge_Formulare.pdf
PDF-Dokument [414.5 KB]
Termine für die Schiessstandaufsichten 2019
Standaufsichtsplan 2019.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]

Langwaffenschießstand nach langer Renovierungsphase wieder betriebsbereit

Hallo Schützenfreunde,

endlich ist es soweit.

Nach fast anderthalbjähriger Bauzeit können wir endlich den vollen Schießbetrieb wiederaufnehmen. Nach dem schon vorher fertiggestellten Kurzwaffenstand 25m ist nun auch der Langwaffenstand ab sofort mit 8 Bahnen in Betrieb.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Vereinsmitgliedern für die Geduld und das Interesse am Fortschreiten des Bauprojektes bedanken.

Dank vor allem aber an alle, die kräftig mit zugepackt haben, um das Projekt zu bewältigen (siehe Fotos unten). Gedankt sei auch den Fachkundigen und Sachverständigen, die uns mit Know-How und Fachwissen unterstützt haben.

Weiterhin "Gut Schuss" und erfolgreiches Schießtraing wünscht

Der Vorstand, am 6. Juli 2018


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützengilde St. Sebastianus, Konz